Kinder, Kinder...

Auf unserem Hof ist für Kinder immer etwas los. Der Spielplatz am Waldesrand lädt zu ungestörtem Toben ein. Hier könnt ihr buddeln, rutschen sowie schaukeln oder Tischtennis spielen. Die große Wiese bietet genug Platz zum Kicken und Herumtollen. An heißen Sommertagen könnt ihr in der Wassertretstelle planschen. Falls es mal regnen sollte, warten im Spielzimmer viele Brettspiele, Bücher und Malsachen auf euch.

Im Winter erwartet euch eine traumhafte Winterwelt. Hier könnt ihr mit euern Eltern einen Schneemann bauen oder euch auf unserer eigenen Rodelbahn vergnügen. Doch auch in Bad Peterstal-Griesbach ist einiges geboten: Schaut doch einfach mal beim Kinderferienprogramm vorbei:

Hier gibt es das Kinderferienprogramm zum Download!

Stall- und Feldarbeit und das Melkdiplom

Bei uns sind die Kids gerne im Stall und lernen die vielfältigsten Arbeiten auf unserem Schwarzwaldhof kennen. Es sind immer wieder fleißige Hände gefragt: Am Plastikeuter könnt ihr das Melken lernen - und ganz nebenbei noch einiges rund ums Thema Milch lernen. Als kleine Auszeichnung gibt es für jeden fleißigen Melker das Melkdiplom!

Nach dem Melken müssen die Kühe und Kälber gefüttert werden. Die Kühe warten schon sehnsüchtig auf eine Stärkung. Für unsere Besten gibt's natürlich noch eine Extraportion. Die Kälber freuen sich dagegen auf einen Eimer voll frischer warmer Milch, den sie von den Kindern gebracht bekommen. Jeden Morgen müssen auch die frischen Eier von den Hühnern geholt werden.

Bei der Silage- und Heuernte könnt ihr zusehen und mithelfen: Auf der Wiese mal etwas anders Sonne tanken oder mitfahren wenn das Futter mit dem Traktor nach Hause gebracht wird - bestimmt unvergessliche Erlebnisse.

Den Bauernhof erleben: Obsternte

Im Frühjahr könnt ihr gemeinsam mit eurer Familie über die Felder schlendern und die blühenden Obstbäume bewundern. Im Sommer sind die Kirschen reif. Sie werden vom Baum in darunter liegende Tücher geschüttelt und anschließend von den Blättern und Stielen getrennt.

Im Herbst ernten wir die Äpfel und Birnen. Diese werden zuerst vom Baum geschüttelt und danach von Hand aufgelesen. Hier helfen alle mit! Dabei wandert auch der ein oder andere statt in den Korb in den Mund! Und abends dann das Ergebnis in Form eines Glases frisch gepressten Apfelsaft genießen - das macht Laune.